Direkt zum Inhalt
Gartenschutz

Garten-Schutz

Gartenparadies - Versichern Sie Ihren Garten!

Ein wunderschöner Garten ist Lebensfreude und ein Ort der Erholung.

Wenn Bäume, Sträucher oder Hecken mit viel Zeit und Liebe gepflanzt sind, ist das oft auch mit einem höheren Geldbetrag verbunden. Ein Naturereignis, eine Pflanzenkrankheit oder ein Schädlingsbefall kann Ihrem Garten-Paradies leicht einen größeren Schaden zufügen.

Schützen Sie Ihre fest in die Erde eingepflanzten mehrjährigen Pflanzen mit dem Garten-Schutz für private Gärten.

Dieser innovative umfassende Garten-Schutz ist für Bäume, Sträucher, Hecken, usw. entwickelt, damit Sie sorgenfrei Ihr Gartenglück in vollen Zügen genießen können.

Jetzt berechnen

Ihre Sicherheiten

  • Naturgefahren wie z.B. Sturm, Blitzschlag, Hagel, Frost, usw.
  • Pflanzenkrankheiten oder Schädlingsbefall
  • bis € 2.000 je Schadenfall absicherbar
  • Schnelle Hilfe im Schadenfall
Schutz für alle mehrjährigen Pflanzen, die fest im Garten in die Erde gepflanzt sind
Ihre Pflanzen sind versichert bei:
  • Entwurzeln
  • Vertrocknen
  • Umstürzen
  • Absterben aufgrund von zahlreichen Naturgefahren (z. B. Überschwemmung, Sturm, Blitzschlag und Schneelawinen)
  • Absterben aufgrund von Pflanzenkrankheiten und Schädlingsbefall
Kosten für die erfolgte Neuanschaffung der Pflanzen in gleicher Art und Güte bis zur Höhe der Versicherungssumme (abzgl. Selbstbeteiligung von € 50)
Zahlung innerhalb von 2 Wochen nach Beendigung der notwendigen Erhebungen zur Feststellung des Versicherungsfalls
Schutz ab dem Folgetag nach Zustandekommen des Vertrags
Vertragslaufzeit 1 Jahr
    Prämie der Versicherung

    Vertragsdokumente

    FAQ - Häufig gestellte Fragen

    Leistungen erhalten Sie bei Entwurzeln, Vertrocknen, Umstürzen und Absterben der versicherten Pflanzen durch z.B.

    • Überschwemmung
    • Sturm
    • Hagel
    • Regen
    • Frost oder Dürre
    • Schneedruck
    • Weitere Naturgefahren entnehmen Sie bitte den Bedingungen oder dem Produktinformationsblatt für den Garten-Schutz


    Leistungen erhalten Sie auch bei Absterben aufgrund von Pflanzenkrankheiten oder Schädlingsbefall.

    Der Garten-Schutz leistet nicht für:

    • Pflanzen mit Vorerkrankungen
    • Nicht fest in die Erde eingepflanzte Pflanzen
    • Pflanzen außerhalb des versicherten Gartens 
    • Schäden, die Sie vorsätzlich herbeiführen
    • Pflanzen auf fremden Grundstücken, an denen Sie keine Nutzungs- oder (Mit-) Besitzrechte haben.

    Der Versicherungsschutz beginnt am Folgetag nach Vertragsschluss und endet automatisch nach 12 Monaten. Bitte sorgen Sie, sofern erforderlich, rechtzeitig vor Vertragsende für eine erneute Absicherung.

    Sie können maximal eine Versicherungssumme bis 2.000 € auswählen. Auf diese Summe abzüglich Selbstbeteiligung ist die Erstattungsleistung je Versicherungsfall begrenzt. Alle weitergehenden Schäden haben Sie selbst zu tragen, wenn kein Versicherungsschutz aus anderweitigen Versicherungen besteht (z. B. verbundene Wohngebäudeversicherung).

    Der Garten-Schutz übernimmt für fest eingepflanzte mehrjährige Pflanzen im Garten, die Kosten für die erfolgte Neuanschaffung der Pflanzen in gleicher Art und Güte, je Versicherungsfall maximal bis zur Höhe der gewählten Versicherungssumme abzüglich der Selbstbeteiligung je Versicherungsfall in Höhe von 50 Euro.

    Melden Sie einen Versicherungsfall innerhalb von 14 Tagen. Verwenden Sie hierfür das in Ihrem Kundenbereich hinterlegte Schadenformular und geben Sie alle für den Schadenfall relevanten Informationen an. 

    Wenn möglich, sorgen Sie für die Abwendung oder Minderung des Schadens.

    Teilen Sie dies bitte kurz per E-Mail unter: kontakt@innosure.me mit.

    Aufgrund der Höhe der Selbstbehalte dieser Versicherungsverträge ist es häufig nicht möglich, daraus Leistungen zu erhalten. Oft ist es auch nicht sinnvoll, Ansprüche geltend zu machen, weil durch mehrfaches Inanspruchnehmen die Versicherungsverträge gefährdet sein können. Deshalb ist trotz dieser bestehenden Verträge die Absicherung durch den Garten-Schutz empfehlenswert.

     

    Da außerdem durch Krankheiten eingegangene Pflanzen meist nicht im Rahmen bestehender Versicherungen gedeckt sind, lohnt sich allein aus diesem Grund der Garten-Schutz.